Mit ihrer Performance „Ubu Never Loved Us“ reagieren The Brother Moves On auf den Film „Ubu Tells the Truth” von William Kentridge. Das Ausbleiben eines tatsächlichen Versöhnungsangebots durch die Wahrheits- und Versöhnungskommission (Truth and Reconciliation Commission, TRC) hat in der südafrikanischen Gesellschaft ein tiefes Trauma hinterlassen. The Brother Moves On feiern die TRC als ein „Total Refreshment Centre“, eine Wohlfühloase. Zum Service beim Bankett des Gastgebers Mr. Gold gehören Kissen, eine Masseurin, Eis, Wassermelonen, Snacks, Getränke und Musik. Wir sprachen mit Siyabonga Mthembu, alias Mr. Gold, über die Auseinandersetzung mit dem Werk von William Kentridge, die Katerstimmung in der südafrikanischen Gesellschaft, Katharsis durch Chaos auf der Bühne und die Frage, warum Jacob Zuma nie zu seinen Partys kommt.

 

„Ubu Never Loved Us“ von The Brother Moves On war am 14. Juli 2016 im Rahmen von Foreign Affairs 2016 zu sehen.