Barbara Behrendt

Barbara Behrendt hat die Frühlinge von 2012 bis 2015 in der Redaktion der Berliner Festspiele verbracht, bevor sie im Mai in Mülheim über die Stücketage bloggte. Sie schreibt für die „taz“, „Die Deutsche Bühne“ und „Theater heute“, erfindet die „KNAX“-Comics der Sparkasse und hat schon Redaktionen wie „Viel Spaß“ und „Vanity Fair“ von innen gesehen. Sie vergibt den Nachspielpreis des Heidelberger Stückemarkts und ist Jurysprecherin der Berliner Autorentheatertage 2016.

Neueste Artikel von Barbara Behrendt

Theater ist ein hoffnungsvolles Medium
Jan Lauwers über Improvisation, Digitalität und den Unterschied zwischen belgischem und deutschem Theater
“We are completely indoctrinated.”
Choreographer Hofesh Shechter talks about baroque music, politics and individuality
„Ich trinke von allen Quellen, die sich auftun.“
Angélica Liddell gilt als Ausnahmegestalt in der spanischen Theaterszene. In ihren neuen Stücken schwankt sie zwischen Hölle und Paradies
Meine gesamte Arbeit ist eine Vorbereitung auf den Tod
Ein Gespräch mit Jan Fabre über die Antike, moderne Hirnforschung und den Vorteil von Konflikten
„Es gibt immer tausend Orte, an denen man sich nicht befindet“
Ein Gespräch mit Thom Luz über „Atlas der abgelegenen Inseln“ und unzählige Berliner Treppenhäuser
Christina Zintl © Barbara Behrendt Christina Zintl © Barbara Behrendt
„Der Autor allein kann nicht die Probleme des Theaters lösen“
Ein Gespräch mit Christina Zintl, Dramaturgin des Theatertreffens und des Stückemarkts