Sabine Sanio

Sabine Sanio, geboren 1958, studierte Germanistik und Philosophie, Promotion, lebt in Berlin. Derzeit Gastprofessorin für „Theorie und Geschichte auditiver Kultur“ am Studiengang Sound Studies der UdK Berlin; zahlreiche Veröffentlichungen zu musikalischen Strömungen in den Grenzbereichen zwischen Musik, bildender Kunst und Literatur; zum Verhältnis von Kunst und Medien sowie zur Ästhetik des 20. und 21. Jahrhunderts, in Buchform: „Alternativen zur Werkästhetik“ (Saarbrücken 1999) sowie: „1968 und die Avantgarde“ (Sinzig 2008).

Neueste Artikel von Sabine Sanio

Alvin Lucier © Hauke Harder Alvin Lucier © Hauke Harder
Vorzeigen und Demonstrieren
Alvin Lucier transformiert physikalische Versuchsanordnungen in Musik.