Anlässlich der Online-Theatertreffen-Premiere von „Die Kränkungen der Menschheit“ im Rahmen des virtuellen Theatertreffens 2020 gibt Dramaturgin Valerie Göhring eine Einführung in das Stück. Sie spricht dabei über Kränkungen, Wahrnehmungen, Perspektiven und weitere Themen, die die Regisseurin Anta Helena Recke und ihr Team in das Stück einfließen haben lassen, und gibt einen Einblick in die Entstehung und Struktur der Arbeit.

Die Online-Theatertreffen-Premiere von „Die Kränkungen der Menschheit“ (Konzept & Regie: Anta Helena Recke / Eine Produktion von Anta Helena Recke mit den Münchner Kammerspielen in Koproduktion mit HAU Hebbel am Ufer, Kampnagel und Künstlerhaus Mousonturm) beim virtuellen Theatertreffen 2020 findet am 3. Mai um 20:00 Uhr auf Berliner Festspiele on Demand statt.