Anlässlich der Online-Theatertreffen-Premiere von „Hamlet“ im Rahmen des virtuellen Theatertreffens 2020 gibt Dramaturg Jeroen Versteele eine Einführung in das Stück. Er greift dabei sowohl historische Aspekte des Stoffes auf als auch die Themengebiete, die in der Inszenierung von Johan Simons eine besondere Rolle spielen – das Verlangen nach Ehrlichkeit, nach Empathie und Verbindung und zugleich das Gefühl von existenzieller Einsamkeit.

Die Online-Theatertreffen-Premiere von „Hamlet“ (Regie: Johan Simons / Schauspielhaus Bochum) beim virtuellen Theatertreffen 2020 findet am 1. Mai um 20:00 Uhr auf Berliner Festspiele on Demand statt.