Im Rahmen des Festivalschwerpunktes „The Art of the Trio“ trat das Julia Kadel Trio am 5. November 2015 beim Jazzfest Berlin im A-Trane auf. Bereits am 16. Oktober 2015 war sie gemeinsam mit Alexander Hawkins im Haus der Berliner Festspiele zu Gast, wo sie mit uns nicht nur über Komposition und Improvisation, Jazz als Zuhause, und das Klavier als unendliches Instrument sprach, sondern auch ein Solokonzert spielte – wie sich herausstellte, ihr erstes. Einige Impressionen dieses Konzerts haben wir nun mit Julias Antworten auf unsere Fragen zu einem Film verbunden.

Das Julia Kadel Trio trat am 5. November 2015 im Rahmen des Jazzfest Berlin 2015 im A-Trane auf. Am 16. Oktober 2015 war Julia Kadel für ein Publikumsgespräch und ein Solokonzert zu Gast im Haus der Berliner Festspiele. Vorschaubild: © Felix Broede