Raum

Im Außenblick rotieren
Thomas Oberender im Gespräch mit Fanni Halmburger und Sebastian Bark von She She Pop
Langsamkeit ist eine Herausforderung
Poetische Aktionen und schamanistische Rituale
Ein Palast der Gegenerzählungen
Thomas Oberender über den „Palast der Republik“
Theatertreffen der Jugend © Dave Großmann Theatertreffen der Jugend © Dave Großmann
Der Mensch zwischen Bananen und Cyborgs
Ein Blick in eine posthumanistische Welt.
Halvorson/Saito/Allbee/Dahlgren im A-Trane beim Jazzfest Berlin 2018 © Adam Janisch Halvorson/Saito/Allbee/Dahlgren im A-Trane beim Jazzfest Berlin 2018 © Adam Janisch
Berlin – Sehnsuchtort des Jazz
Ein Stimmungsbild
Das Spiel mit der Ausstellung
Thomas Oberender über inspirierende Literatur zu „Welt ohne Außen“
Between the Arts
Stephanie Rosenthal, the new Director of the Gropius Bau in conversation with Thomas Oberender
ERZGRÜNER TOTALSTHÜGEL DE LARGE (EVOLUTIONSPARSIFAL’S MONDRAUM)
Jonathan Meese erklärt seiner Mutter Brigitte seine Installation im Haus der Berliner Festspiele.
Cloud Studies – Part 4
Beyond the stage with satin curtains – when structures enter structures.
Cloud Studies – Part 3
Art and Enchantment in the Anthropocene.
Cloud Studies – Part 2
In Search of the Other.
Cloud Studies – Part 1
A hyperreal dream about a nomadic imagined community.
„Nachdenken über ein Theater der Zukunft"
Theatervisionen von Friedrich Kiesler und Cedric Price. Thomas Oberender im Gespräch mit Hans Ulrich Obrist, Dorothea von Hantelmann und Milo Rau
Bornemann in Berlin
Zum 10. Todestag des großen Architekten der sachlichen Nachkriegsmoderne.
“The viewer never forgets that he is wearing those glasses.”
A conversation about “RHIZOMAT VR” with Mona el Gammal, Kay Meseberg and Thomas Oberender.
Theater trifft auf Film – wirklich zwei verschiedene Welten?
Theatertreffen 2017: zu Gast bei der TV-Aufzeichnung von „89/90“.
„The Otherness Inherent in That Place“
Widerspenstige Weltenschau, oder: Immersion zweiter Ordnung im Computerspiel.
Alone Together
Schule der Distanz No. 1: eine Performance-Installation von Annika Kahrs.
Von Klangexperimenten und der Suche nach neuen musikalischen Ausdrucksmöglichkeiten
Eve Risser im Gespräch