Als konzeptuelles Kraftwerk steht das neuntägige Diskursformat „Thinking Together – The Politics of Time“ im Zentrum von MaerzMusik – Festival für Zeitfragen. „Thinking Together“ ist eine transdisziplinäre Plattform, die dem gemeinsamen Nachdenken über unseren Umgang mit Zeit gewidmet ist. Zeit wird dabei verstanden als zentrale Kategorie des Politischen, als ein Phänomen, das unsere Lebens-, Arbeits- und Produktionsweisen maßgeblich bestimmt. In einer dreitägigen Konferenz sowie einem sechstägigen Workshop mit Raum für Sessions, Arbeitsgruppen und Projekte werden Antonio Negri, Aledia Assmann, Helga de la Motte-Haber, Lutz Henke, Maurizio Lazzarato, Mette Edvardsen und viele weitere hochkarätige Gäste vortragen und diskutieren. Das komplette Programm der Konferenz wird auch im Livestream zu sehen sein.

Livestream der Konferenz
FR 20. März 13:00-18:00 Uhr
SA 21. & SO 22. März 12:00-18:00 Uhr

Das vollständige Programm von „Thinking Together – The Politics of Time“ finden Sie hier, das Programmheft hier.