Die Architektur von Fritz Bornemanns Festspielhaus neu entdecken. Unsichtbaren Wegen an versteckte Orte folgen. Vertraute Räume neu durchschreiten, von mehr als 300 leuchtenden Glühlampen geführt. Neue Perspektiven auf ein traditionsreiches Gebäude eröffnen. All dies wird den Besuchern des 52. Theatertreffens in den ersten beiden Maiwochen durch die Gestaltung des Festivalzentrums durch die Bühnenbildnerin Eva Veronica Born ermöglicht. Wir sprachen mit ihr über ihr gestalterisches Konzept und über den Umgang mit Bornemanns so charakteristischer Architektur.

Das 52. Theatertreffen findet vom 1. bis 17. Mai 2015 statt. Das Festivalzentrum im Haus der Berliner Festspiele wird von Eva Veronica Born gestaltet.